Logo Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern

Login

Melden Sie sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten im Finanzierungsportal an.

Noch nicht registriert?

Verwalten Sie Ihre Anträge sicher und einfach in Ihrem persönlichen Servicebereich.

Anfrage starten

Kontakt

Schreiben sie uns
Kontaktformular

News & Presse

Aktueller Kreditmarktausblick sowie KfW-ifo-Mittelstandsbarometer Juli 2022 veröffentlicht

08.08.2022 Schwerin

KfW Kreditmarktausblick: Starkes Wachstum am Kreditmarkt im 1. Quartal, Trendwende zur Jahresmitte erwartet // KfW-ifo-Mittelstandsbarometer Juli 2022: Große Rezessionssorgen im Mittelstand

Anfang August 2022 hat die KfW die beiden Untersuchungen veröffentlicht: KfW-Kreditmarktausblick Q2 sowie KfW-ifo-Mittelstandsbarometer Juli 2022

Die KfW Research ermittelt mit dem KfW-Kreditmarktausblick vierteljährlich exklusiv für das Handelsblatt das Kreditneugeschäft. Das Mittelstandsbarometer dagegen beleuchtet das Geschäftsklima kleiner und mittlerer Unternehmen. Die Ergebnisse (auch ältere Erhebungen) können online eingesehen werden.

KfW-Kreditmarktausblick Q2
Das von KfW Research berechnete Kreditneugeschäft mit Unternehmen und Selbstständigen hat im ersten Quartal einen weiteren Satz nach oben gemacht. Im Vergleich zum Vorjahresquartal wuchsen die neuen Bankdarlehen um 15,5%. Das starke Kreditwachstum ist vor allem auf kurzfristigen Finanzierungsbedarf höherer Lagerhaltung, die gestörte Lieferketten auffangen soll, und Zinssicherungsmotive vor dem Hintergrund der geldpolitischen Straffung zurückzuführen. Mittelfristig dürften vor allem eine sich abzeichnende wirtschaftliche Abkühlung und höhere Zinsen mit Investitionszurückhaltung und einer zum Jahresende weniger stark wachsenden Kreditnachfrage einhergehen.

Zum Ausblick: https://www.kfw.de

KfW-ifo-Mittelstandsbarometer Juli 2022
Laut KfW befindet sich das mittelständische Geschäftsklima nach einer kurzen Phase der Stabilisierung im Frühjahr zu Beginn des Sommerquartals wieder im Sinkflug. Es stürzt im Juli um 9,5 Zähler auf -15,3 Saldenpunkte ab und verliert damit fast das Vierfache einer üblichen Monatsveränderung. Die ohnehin schon sehr pessimistischen Geschäftserwartungen brechen weiter ein, aber auch die Lageurteile geben deutlich nach.

Zum Mittelstandsbarometer: https://www.kfw.de