Logo Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern

Login

Melden Sie sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten im Finanzierungsportal an.

Noch nicht registriert?

Verwalten Sie Ihre Anträge sicher und einfach in Ihrem persönlichen Servicebereich.

Anfrage starten

Kontakt

Schreiben sie uns
Kontaktformular

Rechtliches

Datenschutz

Über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website unterrichten wir Sie wie folgt:

Allgemeine Hinweise

Wir, die Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH (BMV) freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website sowie über Ihr Interesse an unseren Unternehmen und unseren Produkten. Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Sämtliche Web-Aktivitäten der BMV erfolgen in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit (DSGVO, BDSG neu). Diese Datenschutzhinweise geben Ihnen Auskunft darüber, wie die BMV mit Informationen umgeht, die während Ihres Besuchs auf der Website erhoben werden.

Name der verantwortlichen Stelle:
Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH (BMV)

Leiter der verantwortlichen Stelle:
Geschäftsführer: Dr. Thomas Drews, Carsten Krull, Johannes Löning

Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle:
Graf-Schack-Allee 12
19053 Schwerin
Tel.: 0385/39 555 – 0
E-Mail: info@bbm-v.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Datenschutzbeauftragter
Michael Wodke
Graf-Schack-Allee 12
19053 Schwerin
Tel.: 0385/39 555 – 32
E-Mail: datenschutz@bbm-v.de

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten (Art und Zweck)

1. Besuch der Website

Bei Aufruf der Webseite www.mv.ermoeglicher.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser Informationen an den Webserver gesendet. Diese Informationen werden auf dem Webserver in einem „Server-Log-Dateien“ gespeichert. Folgende Informationen werden automatisiert gespeichert:

  • Meta-/Kommunikationsdaten: IP-Adresse (d.h. die letzten 8 der 32 Bit großen IP-Adresse werden durch “0“ ersetzt) des Endgeräts (Welches die Webseite aufruft), Datum und Uhrzeit des Zugriffes, Verwendeter Browser und Betriebssystem des Endgeräts, Zugriffsstatus des Webservers (Erfolg- oder Fehlermeldungen)
  • Nutzungsdaten: Name und URL der abgerufenen Datei/Webseite sowie die Webseite, von der aus der Zugriff auf die entsprechende Webseite/Datei erfolgte (Referrer-URL)

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsausaufbaus der Webseite
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite (Optimierung für entsprechende Browser und mobile Endgeräte sowie der Benutzerfreundlichkeit)
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • Zu weiteren administrativen Zwecken

2. Nutzung des Kontaktformulars
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, um diese beantworten zu können. Neben weiteren Pflichtangaben (Name, Vorname) können andere Angaben freiwillig getätigt werden.

Folgende Informationen werden somit gespeichert und verarbeitet:

  • Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Vorname, Name)
  • Inhaltsdaten (Texteingaben, Fotografien, Videos)

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelösch

3. Anmeldung Newsletter
Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unsere Newsletter zu übersenden. Mit diesem Newsletter informieren wir Sie in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote und Veranstaltungen. Für den Empfang der Newsletter ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Folgende Informationen werden somit gespeichert und verarbeitet:

  • Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Vorname, Name)

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit über unsere Internetseite senden.

Die Hinweise zur Datenschutzbestimmung und Information zur Datenerhebung finden Sie hier.

4. Anmeldung zum BMV Banken-Match
Die Anmeldung zum Banken-Match erfolgt über die Webseite. Folgende Informationen werden erhoben gespeichert und verarbeitet:

  • Unternehmensdaten (Name der Bank, Name des Teams, Position des Teilnehmers im Haus)
  • Kontaktdaten (Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Geburtsdaten (Geburtsdatum)
  • Inhaltsdaten (Texteingaben)

Die Informationen werden für die Veranstaltungsplanung und -durchführung benötigt. Des Weiteren werden die personenbezogenen Daten Vorname, Name, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse für die Versicherung der Teilnehmer für den Veranstaltungstag durch einen externen Versicherungsträger benötigt.

Die vom externen Versicherungsträger erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) die Verpflichtung zur längerfristigen Speicherung der Daten besteht. Vorbehaltlich solcher Aufbewahrungspflichten werden Daten gelöscht, wenn der Zweck, zu dem sie erhoben wurden, weggefallen ist.

Informationen zu Cookies

1.1 Notwendige Cookies
Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies (sogenannte permanente Cookies) bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. Sprachumstellung) zwingend erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens über etracker etc.) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt (siehe Pkt. 1.2.)

1.2 Tools zum Zwecke der Analyse Ihres Nutzungsverhaltens

1.2.1 Etracker
Um Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite (Analyse von Nutzungsverhalten) zu erhalten, setzen wir die Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (https://www.etracker.com) ein.

1.2.1.1 Fingerprints
Das von uns eingesetzte Analyse-Tool der etracker GmbH verwendet standardmäßig für die Nutzungs-Analyse einen sogenannten Fingerprint. Damit werden zur Analyse Webseiten-Daten von Webservern sowie Informationen genutzt, die Ihr Webbrowser zum Abruf von Webseiten an den Webserver überträgt. Diese Daten werden bei jedem Seitenaufruf verarbeitet.
Die Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens unserer Webseite (Datenverarbeitung) über Fingerprints erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung.

Folgende Daten werden durch das Fingerprinting genutzt:

  • Ihre gekürzte IP-Adresse;
  • Informationen zum verwendeten Endgerät, Betriebssystem und Browser;
  • Geo-Informationen bis maximal Stadtebene;
  • die aufgerufene URL mit dazugehörigem Seitentitel und optionale Informationen zum Seiteninhalt;
  • die Website, von der aus Sie auf unsere aufgerufene Einzelseite gelangt sind (Referrer-Site);
  • die Folgeseiten, die Sie von der aufgerufenen Webseite aus innerhalb einer einzelnen Website aufgerufen haben;
  • die Verweildauer auf der Webseite;
  • weitere Interaktionen (Klicks) auf der Webseite wie eingegebene Suchbegriffe, heruntergeladene Dateien, angesehene Videos, bestellte Artikel.

Eine Verarbeitung eines Fingerprints erfolgt aber nur über einen Zeitraum von 24 Stunden. Danach können vorhergehende Besuche der Webseiten nicht mehr zugeordnet werden. Die Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens unserer Webseite (Datenverarbeitung) über Fingerprints erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung) der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Hierdurch können wir unser Online-Angebot und unseren Webauftritt besser optimieren.

1.2.1.2 Cookie-basierte Erfassung
Soweit wir mit etracker Analyse- und Optimierungs-Cookies einsetzen, holen wir Ihre explizite Einwilligung gesondert im Vorfeld ein. Datenschutzrechtlich ist die Rechtsgrundlage der Nutzung der Analysemöglichkeit damit Art. 6 Abs. 1 lit a) (Einwilligung). Die Speicherdauer der Cookies 24 Monate. Soweit Sie Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies gegeben haben, werden solche Cookies eingesetzt, die eine statistische Reichweiten-Analyse unserer Website, eine Erfolgsmessung unserer Online-Marketing-Maßnahmen sowie Testverfahren ermöglichen, um z.B. unterschiedliche Versionen unseres Online-Angebotes oder seiner Bestandteile zu testen und zu optimieren. Cookies sind dabei kleine Textdateien, die vom Internet-Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden.

1.2.1.3 Sonstiges
Die mit etracker erzeugten Daten werden in unserem Auftrag von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft und zertifiziert.
Da uns die Privatsphäre unserer Besucher wichtig ist, werden die Daten, die von etracker erhoben werden und möglicherweise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, wie die IP-Adresse, Anmelde- oder Gerätekennungen, frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Analyseergebnisse, welche wir von etracker erhalten, können nicht mehr einzelnen Besucher*innen unserer Webseite zugeordnet werden.

1.2.1.4 Widerspruch und Browsereinstellungen
Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen. Der Widerspruch hat keine nachteiligen Folgen. Ein Opt-Out-iFrame finden Sie am Ende bzw. ganz links auf unserer Website. Sie können selbstverständlich auch die sogenannten Do- not-Track-Funktionen Ihres Browsers nutzen. Diese werden erkannt und damit eine Verarbeitung von Daten von vorneherein verhindert. Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie hier: https://www.etracker.com/datenschutz.

1.2.2 Usercentrics:
Wir nutzen den Cookie-Consent-Banner von Usercentrics (Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München, https://usercentrics.com/de/ (im Folgenden „Usercentrics“)), um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Ihrem Endgerät oder zum Einsatz bestimmter Technologien einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren.
Wenn Sie unsere Website betreten, können folgende personenbezogene Daten an Usercentrics übermittelt werden:

  • Ihre Einwilligung(en) bzw. der Widerruf Ihrer Einwilligung(en)
  • Ihre IP-Adresse
  • Informationen über Ihr Endgerät und Ihren Browser
  • Zeitpunkt Ihres Besuchs auf der Website

Des Weiteren speichert Usercentrics einen Cookie in Ihrem Browser, um Ihnen die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf zuordnen zu können. Die so erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, das Usercentrics-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben hier unberührt.
Ein Opt-Out-iFrame finden Sie am Ende bzw. ganz links auf unserer Website.
Der Einsatz von Usercentrics erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz bestimmter Technologien einzuholen.

1.3 Serverlog Dateien
Die Internetseite finanzierungsportal.ermoeglicher.de erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen, die für die Auslieferung und Aufrechterhaltung des Betriebs der Webseite zwingend erforderlich sind. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden:

  • verwendete Browsertypen und Versionen
  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem
  • die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer)
  • die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden
  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite
  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)
  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems

1.3.1 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung notwendiger personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

1.3.2 Zweck der Verarbeitung
Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht finanzierungsportal.ermoeglicher.de keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden benötigt, um

  • die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern
  • die Inhalte unserer Internetseite zu optimieren
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

1.3.3 Speicherdauer
Die Protokolldaten (Logfiles) werden über den Zeitpunkt des Besuches hinaus für maximal 6 Monate und anschließend automatisch gelöscht.

Informationen zu Links

Sofern Sie externe Links nutzen, die im Rahmen unserer Internetseiten angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung bzw. der Verantwortungsbereich der BMV nicht auf diese Links. Dies gilt auch für Verknüpfungen von Videos der Webseite von Vimeo Inc. Wenn wir Links verwenden, bemühen wir uns sicherzustellen, dass auch diese die geltenden Datenschutz- und Sicherheitsstandards einhalten. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.

Umgang mit E-Mails

Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse benutzen wir, um Ihnen per E-Mail von Ihnen gewünschte Informationen zukommen zu lassen. Bezieht sich der Inhalt Ihrer Nachricht auf ein Vertragsverhältnis oder ein vertragsähnliches Verhältnis, bewahren wir die E-Mail auf. Bevor Sie uns eine freie E-Mail über Ihren Internet-Provider schicken, bedenken Sie, dass deren Inhalt im Internet nicht gegen unbefugte Kenntnisnahme, Verfälschung usw. geschützt ist.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Speicherdauer

Die Speicherdauer richtet sich sowohl nach der Vertragsdauer als auch nach den gesetzlichen und vertraglichen Aufbewahrungsfristen. Nach Ablauf der gesetzlichen und vertraglichen Aufbewahrungsfristen werden die Daten gelöscht / anonymisiert, sofern Sie nicht mehr zum Zwecke der Datenverarbeitung (Bearbeitung des Engagements) benötigt werden.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@bbm-v.de.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Es besteht ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. Bei dieser handelt es sich um den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern
Heinz Müller

mit folgenden Kontaktdaten:                                   

Werderstraße 74a
19055 Schwerin
E-Mail: info@datenschutz-mv.de

Datensicherheit

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden (nicht ohne erheblichen Aufwand).

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2022.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://mv.ermoeglicher.de/rechtliches/datenschutzerklärung von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.